Unser Schutzkonzept

COVID-19 Schutzkonzept

Mit einem herzlichen «Willkommen daheim» begrüssen wir Sie diesen Sommer in Unterbäch. Als Gastgeber sind wir uns der Verantwortung gegenüber Gästen und Mitarbeitenden bewusst. Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden haben jederzeit oberste Priorität. Wir haben nachfolgend ein Schutzkonzept gestützt auf Vorgaben von HotellerieSuisse und GastroSuisse definiert. Die Schutzmassnahmen werden laufend den Empfehlungen und Auflagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und den kantonalen Richtlinien angepasst, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

ALLGEMEIN

Für Restaurations- und Barbetriebe gilt im AUSSENBEREICH:
• Gäste dürfen weiterhin sowohl mit als auch ohne Covid-Zertifikat vollumfänglich bedient werden.
• Weiterhin muss der Abstand von 1.5m zu anderen Gästegruppen eingehalten werden.
• Jedoch gelten keine Maskenpflicht, keine Sitzpflicht und keine Kontaktdatenerhebung

Für Restaurations- und Barbetriebe gilt im INNENBEREICH:
Der Zugang zum Innenbereich ist für Personen ab 16 Jahren mit einem Covid-Zertifikat beschränkt. Dafür können in allen Innenbereichen auf die übrigen Schutzmassnahmen verzichtet werden (Abstand, Sitzpflicht, Maskenpflicht etc.)
• Gäste ohne Covid-Zertifikat, die sich im Aussenbereich aufhalten, tragen eine Maske, wenn sie den Innenbereich aufsuchen (z. B. Theke, Buffet, WC-Anlagen)
• Gäste, die nicht vor Ort konsumieren (Take-Away), müssen kein Zertifikat vorweisen.

Die Beschränkung der Grösse der Gästegruppen an einem Tisch wurde im Innen- sowie Aussenbereich aufgehoben

In den öffentlich zugänglichen Bereichen sind Händedesinfektionsmittel angebracht.

Bei Veranstaltungen, bei denen der Zugang nicht auf Personen mit einem Covid-Zertifikat beschränkt wird, gilt:
im INNENBEREICH:
• Max. zwei Drittel der Kapazität darf besetzt werden
• Ein Personenlimit von 30 Personen
• Bei den Teilnehmenden muss es sich um eine beständige Gruppe (z. B. Verein) handeln, die sich untereinander kennen
• Eine Maskenpflicht und ein Konsumationsverbot

im AUSSENBEREICH:
• Max. zwei Drittel der Kapazität darf besetzt werden
• Ein Limit von 1000 Personen, wenn die Teilnehmenden sitzen
• Ein Limit von 500 Personen, wenn die Teilnehmenden stehen und/oder sich frei bewegen
• Tanzveranstaltungen sind nicht zulässig

Das Covid-Zertifikat ist nur mit einem amtlichen Ausweis (ID, Pass etc.) gültig und muss dem Restaurationspersonal auf Verlangen jederzeit vorgewiesen werden.

HOTEL & BADEFASS "HOT POT"

Die reine Übernachtung im Hotel fällt nicht unter die Zertifikatspflicht.

Hotelgäste ohne Covid-Zertifikat dürfen sich jederzeit im Hotelinnenbereich (nicht aber im Restaurationsbereich) aufhalten, für sie gilt indoor jederzeit eine Maskenpflicht.

Die Zimmerreinigung erfolgt nur auf Wunsch des Gastes.

Unser Frühstücksbuffet wird wie gewohnt angeboten. Die Verpflegung für Hotelgäste (gilt auch für Frühstück) fällt im Innenbereich ebenfalls unter die Zertifikatspflicht. Gästen ohne Zertifikat ist es jedoch erlaubt, mit Maske im Innenbereich das Buffet (z. B. Frühstücksbuffet) aufzusuchen und die Konsumationen im Aussenbereich zu geniessen.

Das Badefass «Hot Pot» kann nur von einer Gästegruppe gleichzeitig benutzt werden.